Oliveri

An der Nordküste von Sizilien, 50 km von Messina in Richtung Palermo, liegt der lebhafte Badeort Oliveri mit seinem schönen Sandstrand.

Oliveri

Oliveri, Messina, Sizilien, Italien

Kategorien

  • Messina
  • Ausflugsziel

Alle Lokalzüge halten in Oliveri-Tindari, die Fernzüge halten in Patti, kommend aus Messina, oder in Milazzo, kommend aus Palermo.

Hier die Daten für Ihr GPS

  • Latidude: 38.123544666467
  • Longitude: 15.060848235953

Der Badeort Oliveri direkt am Meer mit Sandstrand und Naturschutzgebiet

Neben dem Naturschutzgebiet Laghetti di Marinello und unterhalb des Felsenkloster Santuario di Tindari (schwarze Madonna und griechisches Theater) liegt der lebhafte Badeort Oliveri mit seinem schönen Sandstrand. Die traumhafte Lagunenlandschaft von Marinello laden zum Baden und zum Surfen ein. Eine Surfschule befindet sich vor Ort.

Naturschutzgebiet und FelsenklosterSurfen in Oliveri am Naturschutzgebiet Laghetti di Marinello

Der Ortsteil Oliveri-Marinello ist das "Schmuckkästchen" von Oliveri und ein reiner Badeort. Oliveri-Marinello ist nur ca. 500 m von der Ortsmitte entfernt und bietet mehrere Restaurants, sowie einen direkten Zugang zum Laghetti di Marinello. Ein Naturschutzgebiet mit einem der schönsten Sandstrände in ganz Sizilien.

Strandbar in Oliveri am MeerBeachvolleyball am Strand von Oliveri

Die Ortschaft Oliveri ist eingebettet zwischen Capo Calavá und Capo Milazzo und liegt in einer geschützten Bucht, weitab von jeglicher kalten Strömung des Meeres. Die Äolischen Inseln liegen direkt vorgelagert und sind von Oliveri in den Sommermonaten, sonst von Milazzo (20 km), per Schiff während des ganzen Jahres in kurzer Zeit mit der Schnellfähre erreichbar. Auf der Piazza von Oliveri mit vielen Restaurants, Bars und Geschäften finden in den Sommermonaten regelmäßige Live-Musikveranstaltungen aller Stilrichtungen statt.

Bar in OliveriGeschäft in Oliveri

Von Oliveri aus sind Ausflüge über die ganze Insel möglich, z.B. nach Taormina, Cefalù, zum Vulkan Ätna, zu den Alcantaraschluchten, Capo d'Orlando oder Palermo. Nachbarstädte sind Falcone (2.900 EW) und Patti (13.000 EW).