Laghetti di Marinello
Naturschutzgebiet in Sizilien

Das Naturschutzgebiet Laghetti di Marinello kann mit den schönsten Sandstränden in Sizilien aufwarten. Ideal zum Surfen, Wandern oder Baden.

  • 98066 Patti
    Messina, Sizilien, Italien

Kategorien

  • Messina
  • Reiseziel
  • Naturschutzgebiet

Hier die Daten für Ihr Navigationsgerät

  • Latidude: 38.139315962899
  • Longitude: 15.053737163544

Das Laghetti di Marinello ist ein Naturschutzgebiet mit schönem Strand

Das Laghetti di Marinello ist ein Naturschutzgebiet mit einem der schönsten Sandstrände in Sizilien. Der kilometerlange Strand lädt zum Sonnen, Baden und Surfen ein. In den Sommermonaten bringen Sie Boote gegen ein kleines Trinkgeld direkt zur Spitze der Lagune. Wenn Sie dem Bootsführer eine Uhrzeit nennen, holt er Sie zu diesem Zeitpunkt auch wieder ab.

Diese wunderschöne Naturspektakel liegt unweit vom verträumten Örtchen Oliveri entfernt, das erst in den Abendstunden so richtig zum Leben zu erwachen scheint. Oliveri ist eine absolute Sehenswürdigkeit mit seiner langen Strandpromenade und der wunderschönen Piazza, wo Sie mehreren Restaurants und Geschäfte in bunt angemalten Häusern vorfinden. Einfach schön!

Das Naturschutzgebiet Laghetti di Marinello finden Sie an der Nordküste von Sizilien, 50 Kilometer von Messina in Richtung Palermo und unterhalb der Wallfahrtskirche "Santuario di Tindari". Dieses Felsenkloster auf dem Capo Tindari ist eines der bekanntesten Heiligtümer in Sizilien. Hier befindet sich die Skulptur der sagenumwobenen Schwarzen Madonna. Eine sehr zu empfehlende und wirklich einmalig schöne Sehenswürdigkeit!

Der Ortsteil Marinello ist das "Schmuckkästchen" von Oliveri und der Zugang zum Naturschutzgebiet Laghetti di Marinello. Marinello ist nur ca. 500 Meter von der Ortsmitte Oliveris entfernt und bietet neben mehreren Restaurants und Strandbars auch sportliche Aktivitäten, wie zum Beispiel Beach-Volleyball, Wind- und Kitesurfen.