Welche sind die schönsten Parks und Naturschutzgebiete in Sizilien?

Sizilien ist nicht nur Strand und Meer, sondern auch Parks und Naturoasen. Seine Naturschutzgebiete bieten unglaubliche Landschaften, die es zu entdecken gilt.

  • Naturschutzgebiet Parco dell’Etna

    Parco dell’Etna
    Naturschutzgebiet auf Sizilien

    Der Vulkan Ätna auf Sizilien ist der höchste aktive Vulkan Europas, UNESCO-Welterbe und Naturschutzgebiet mit einer einzigartiger Flora und Fauna.

    Zafferana Etnea, Catania, Sizilien, Italien

  • Naturschutzgebiet Gole dell'Alcantara

    Gole dell'Alcantara
    Naturschutzgebiet auf Sizilien

    Die Alcantara Schlucht entstand indem sich der Fluss durch Lavagestein des nahen Vulkan Ätna gefressen und atemberaubende Strukturen hinterlassen hat.

    Motta Camastra, Messina, Sizilien, Italien

  • Naturschutzgebiet Vendicari

    Vendicari
    Naturschutzgebiet auf Sizilien

    Im Meer schnorcheln, Vögel beobachten oder Wanderungen in der Natur - das und vieles mehr bietet das Naturschutzgebiet Vendicari im Süden Siziliens.

    Noto, Siracusa, Sizilien, Italien

  • Naturschutzgebiet Saline di Trapani e Paceco

    Saline di Trapani e Paceco
    Naturschutzgebiet auf Sizilien

    Dieses einmalige Naturreservat mit Salzwiesen und Salinen befindet sich zwischen den Orten Trapani und Paceco an der Westküste von Sizilien.

    Nubia, Trapani, Sizilien, Italien

  • Strand Laghetti di Marinello

    Laghetti di Marinello
    Strand auf Sizilien

    Das Naturschutzgebiet Laghetti di Marinello kann mit den schönsten Sandstränden in Sizilien aufwarten. Ideal zum Surfen, Wandern oder Baden.

    Patti, Messina, Sizilien, Italien

  • Naturschutzgebiet Piscina di Venere

    Piscina di Venere
    Naturschutzgebiet auf Sizilien

    Für Wanderer, Planscher, Schnorchler, Taucher und Entdecker ist das Piscina di Venere auf dem Capo di Milazzo in Sizilien sehr empfehlenswert.

    Milazzo, Messina, Sizilien, Italien