Das romantische Fischerdorf in der Umgebung von Pachino ist bekannt für seine Thunfischspezialitäten und seine bezaubernde Atmosphäre

Kategorien

Hier die Koordinaten für Ihr Navigationsgerät:

  • Latidude: 36.741887910084
  • Longitude: 15.119511634169

Lassen Sie sich verzaubern vom Charme Marzamemis

Wer die Südostküste Siziliens bereist, der darf sich Marzamemi nicht entgehen lassen. Seinen Namen verdankt das idyllische Örtchen den Arabern, die im 10. Jh dieses Kleinod entdeckten und es Marsà al-hamam nannten, was übersetzt die Turteltaubenbucht bedeutet. Auch die Thunfischfabrik „Tonnara di Marzamemi“, heute nicht mehr als solche genutzt, ist Zeugin der arabischen Fremdherrschaft. Die Fischerei und der Thunfischfang haben Marzamemi geprägt und die alten Fischerhäuser beherbergen heute Restaurants, Cocktailbars, Pizzeria, Pub und Tanzlokale. Im Zentrum lohnt sich ein Besuch der alten und der neuen Kirche San Francesco di Paolo sowie dem Palazzo Villadorata. Was aber den besonderen Reiz des Ortes ausmacht, ist das Farbenspiel. Sandsteinfarbene Fassaden, himmelblaue Türen, Geranien und Petunien in allen Rosa- und Rottönen und davor das türkisblaue Meer versetzen nicht nur Romantiker in Entzücken. Als Kulisse diente es sogar Klaus Maria Brandauer 1994 für die Verfilmung der Novelle "Mario und der Zauberer" von Thomas Mann.

Marzamemi ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert, besonders besticht sein Ambiente allerdings in den Sommermonaten, wenn an warmen Abenden Live-Musik auf der malerischen Piazza Regina Margherita erklingt und Fischrestaurants wie das La Cialoma mit Meeresköstlichkeiten locken.

Tipps:

Genießen Sie den Sonnenuntergang in Marzamemi nach einem Besuch im Naturschutzgebiet Vendicari oder nach einem Aufenthalt am nahegelegenen Sandstrand von Porto Palo di Capo Passero.

Machen Sie sich ein Bild von der Vielfalt der Thunfischprodukte im Geschäft Adelfio in der Via Marzamemi (täglich geöffnet 8:00 - 22:00).